Startseite

 

I n h a l t s v e r z e i c h n i s

 


 

4.2. Betriebsmodis

 

  Die Schaltung kann einen von drei möglichen Betriebsmodis ein­nehmen. Diese Modis werden von den Signalen CPIXI und RECAKI wie folgt gekennzeichnet:

 

     CPIXI     RECAKI         Modus

 

       0         0       Wiedergabemodus (PIX, 0)

       1         0       CPU-Zugriffs-Modus (CPU, 1)

       0         1       Aufnahmemodus (REC, 2)

       1         1       (verboten)

 

  Im Wiedergabemodus werden die zuvor abgespeicherten Bilder ver­kleinert auf dem Bildschirm angezeigt. Der CPU-Zugriffsmodus er­laubt das Auslesen bzw. Beschreiben des Bildspeichers vom Mikro­prozessor aus. Im Aufnahmemodus wird schließlich ein Videosignal abgetastet und das enthaltene Bild abgespeichert.

  Die Wiedergabe der gespeicherten Bilder erfolgt in einer Reihe nebeneinander. Diese Bildreihe ist horizontal in Schritten von einem Pixel verschiebbar. Dadurch können bis zu fünf verschiedene Bilder gleichzeitig sichtbar werden, wobei die beiden Bilder am linken und rechten Rand teilweise durch die Bildschirmmaske ver­deckt sind. Die vertikale Position der Bildreihe ist ebenfalls wählbar.