Startseite

 

I n h a l t s v e r z e i c h n i s

 


 

4.3. A/D-Wandler (ADC)

 

  Als A/D-Wandler wurde der Baustein UVC3130 eingesetzt. Er ent­hält einen 8-Bit-Flash-A/D- sowie einen 10-Bit-D/A-Wandler. Ihm ist ein Filter zur Begrenzung der Bandbreite des hereinkommenden Videosignals auf ca. 800kHz vorgeschaltet. Dies entspricht der halben Abtastrate von (32/20)MHz = 1,6MHz.

  Die A/D-D/A-Wandlerplatine sowie das Eingangsfilter sind nicht Bestandteil der Diplomarbeit. Sie wurden begleitend von der Firma Alpermann&Velte entwickelt.