Startseite

 

I n h a l t s v e r z e i c h n i s

 


 

7.1. Einsatzgebiete

 

  In der vorligenden Arbeit wurde gezeigt, wie durch Einsatz mo­derner Technologien (LCAs, Megabit-D-Rams) die Problemstellung 'Digitaler Bildspeicher' mit relativ geringem externen Schal­tungsaufwand (der Digitalteil besteht aus nur 8 ICs!) gelöst wer­den konnte. Durch die derzeit noch recht hohen Preise der LCAs (Stückpreis der eingesetzten XC3030PC84-70 = ca. 160DM) ist die vorliegende Schaltung nur für den Einsatz im Profi- und Semipro­fibereich interessant.

  Wird die in den LCAs enthaltene Schaltung jedoch in ein Gate-Array umgesetzt (Stückpreis ca. 20DM bis 50DM, je nach Komplexi­tät und Gehäuse), wird auch die Verwendung in Consumer-Geräten möglich. Durch dort erreichte Stückzahlen kann der Bildspeicher dann wiederum im Profi-Bereich günstiger angeboten werden.

  Die Implementierung einer digitalen Schaltung in ein LCAs äh­nelt der Gate-Array-Entwicklung. Sie hat jedoch den Vorteil, daß ein LCA unmittelbar in realer Umgebung getestet werden kann. Da­mit stellen LCAs eine gute Vorstufe zur Gate-Array-Entwicklung dar.