Startseite

 

I n h a l t s v e r z e i c h n i s

 


 

4.9. Mikroprozessor (CPU)

 

  Die Mikroprozessorplatine wie auch die Anzeige, das Netzteil und das Gehäuse des Prototypen wurden aus dem Seriengerät 'TC12' der Firma Alpermann&Velte entnommen. Die CPU-Platine enthält Takt- und Reset-Erzeugung, die Adreßdekodierung, 2*8KByte EPROM, 2KByte RAM, 3 VIAs 65SC22 sowie Treiber für einen externen CPU-Bus, an den die Bildspeicherplatine angeschlossen wird. Von den VIAs kommt einer zur Ansteuerung der Tastatur- und Anzeigeplatine zum Einsatz.